Der Tafelkop ist der höchste Gipfel (1073 m ü.M.) in der nordöstlichen Ecke des Goboboseb-Gebirges im Brandbergmassiv. Mineralien in Basalthöhlen.

Die Gobobosebberge sind ein Gebirge in Namibia. Sie liegen zwischen dem östlich gelegenen Dorob-Nationalpark der Südatlantikküste und dem rund 35 Kilometer westlich gelegenen Brandbergmassiv. Die Gobobosebberge gehen auf den vulkanische Aktivität des nahegelegenen Messum-Kraters zurück und erreichen eine Höhe von über 1000 m.

Schreibe einen Kommentar