Kategorien:

DRAVIT xx TURMALIN - Typlokalität

DRAVITE sind braune MAGNESIUM – TURMALINE , erstmals im Jahre 1883 vom österreichischen Wissenschaftler Prof. Tschermak beschrieben .

Diese MAGNESIUMTURMALINE wurden eine weltweite RARITäT und in allen Museen und Ausstellungen präsentiert.

Die bis zu diesem Zeitpunkt unbekannte TURMALINGRUPPE wurde nach der Fundstelle, die in der Nähe des DRAUFLUSSES liegt , benannt. Die Fundstelle liegt auf den Staatsgebiet der Rep. Slowenien – direkt an der Kärntner Südgrenze. Die DRAU ( fließt durch Kärnten und Slowenien zur Donau) heißt in Slowenien DRAVE – daher der Name DRAVIT und der gilt WELTWEIT für diese TURMALINVARIETäT.

Von dieser TYPLOKALITäT sind seit 40 Jahren keine neuen Stücke mehr aufgetaucht.Wir haben von einen bekannten Mineraliensammler etliche erwerben können und werden sie nach und nach auch hier präsentieren.

Fundort: DOBROVA – DRAVOGRAD (UNTERDRAUBURG) – jetzt SLOWENIEN vor 1918 öSTERREICH.

Gewicht: 610 g Abmessungen: 12 x 10 x 6 cm XX bis 2 cm

Hochglänzende, transparente DRAVITKRISTALLE tw.. mit Endflächen sitzen auf einer silbrigglänzenden MUSKOVITMATRIX. Bild 3 ist die Rückseite der Stufe

Weitere DRAVIT Stufen finden Sie in der Kategorie : MINERALIEN AUS Kärnten

SOLD !

SIE SUCHEN MINERALIEN, KRISTALLE ODER FOSSILIEN?

SIE WOLLEN EINE sammlung VERKAUFEN?

MELDEN SIE SICH BEI UNS:

Select your language.

× WESTGEM WHATSAPP