WULFENIT xx - von der Typlokalität

WULFENIT Stufe mit BLEIERZ von der TYPLOKALITäT BLEIBERG – Kärnten

Erstbeschreibung 1783 von Franz Xaver Freiherr von WULFEN als Kärntner „Bleyspat“ – dieses Mineral wurde dann später, 1841 nach WULFEN benannt. WULFEN war ein Jesuit, Botaniker und Mineraloge. Auch eine selten Pflanze, die nur im Himalaya Gebiet und am Kärntner Naßfeld wächst, die WULFENIA, wurde nach ihn benannt.

Aus alter Sammlung – WULFENIT = Gelbbleierz ( Molybdän-Blei) Kristalle – Orangefärbige Tafeln – auf BLEIERZ und ausgebleichten Wettersteinkalk aus der Grube STEFANIE

Erstklassige BLEIBERGER WULFENIT Stufe –

TOP RARITäT !

SAMMLER SPEZIAL PREIS !

Solche Bleiberger WULFENITE handeln die US Anbieter zwischen 500 und 1.000 Dollar !

Gewicht: 640 g Abmessungen: 9,5 x 8 x 7 cm